BREAKING NEWS

Matchball in Wedel

Mit einer 1:0-Führung im Gepäck können die Weißenhorn Youngstars auf dem längsten Roadtrip des Jahres am Sonntag (Tipoff: 17 Uhr) den vorzeitigen Einzug ins ProB-Viertelfinale perfekt machen / Livestream aus Wedel auf Sportdeutschland.tv

Auf die Weißenhorn Youngstars wartet am Wochenende der erste Playoff-Roadtrip des Jahres. Und dieser hat es in sich: Auf Head Coach Danny Jansson und seine Mannschaft wartet eine 714 Kilometer lange Busfahrt nach Wedel, was nur gut 20 Kilometer außerhalb von Hamburg gelegen ist. In der 32.000 Einwohner-Stadt an der Elbe können die Youngstars mit einem weiteren Sieg in der best-of-three-Serie bereits den Einzug ins Viertelfinale klarmachen. Entscheidender Faktor beim 81:66-Sieg im ersten Achtelfinal-Spiel vor einer Woche: die Weißenhorner Dominanz an den Brettern. Mit 55 zu 24 gesicherten Abprallern entschieden die Gastgeber das Rebounding-Duell überdeutlich für sich. Besonders eklatant: Die Differenz am offensiven Brett, wo sich die Youngstars 19 zweite Chancen sicherten, während Wedel nur 5 Offensivrebounds gelangen. „In Wedel wollen wir an die physisch sehr gute Leistung aus Spiel eins anknüpfen“, sagt Danny Jansson, der sich recht zufrieden mit der Defensivleistung seines Teams zeigte: „Uns sind zwar einige leichte Fehler passiert, die uns Punkte gekostet haben, doch unsere grundsätzliche Defensivleistung hat gestimmt“, so der Youngstars-Cheftrainer.

Größeres Kopfzerbrechen bereitete Jansson in Spiel eins allerdings der Angriff des Ulmer Nachwuchs, dem gegen die vielseitige Wedeler Verteidigung immer wieder das passende Rezept fehlte. Das Resultat: 19 Ballverluste (Wedel 11), die die Gäste in eine Reihe einfacher Fastbreak-Punkte ummünzen konnten. „Die Wedeler Defensive zerstört das Spiel und nimmt einem jede Freunde an der Offensive. Aber da müssen wir durch, wenn wir das Viertelfinale erreichen wollen“, sagt Jansson voller Respekt vor dem Wedeler Bollwerk. Bereits im Hinspiel bewiesen die Nordlichter, dass sie zwischen Zonen- und Mannverteidigung jederzeit hin- und herwechseln können. Um voll fokussiert in die Partie gehen zu können, starten die Youngstars ihren Roadtrip in die Hamburger Metropolregion bereits am Samstagmittag – mit an Bord ist dann auch das Gros der Doppellizenzspieler. Denn zugunsten der ProB-Playoff-Partie verzichtet ratiopharm ulm in der Partie gegen ALBA BERLIN am späten Samstagabend auf die Verstärkung durch die Nachwuchsspieler.

Livestream Das zweite Achtelfinal-Spiel der Youngstars bei Rist Wedel wird ab 17 Uhr live bei Sportdeutschland.tv übertragen. Hier geht es zum Livestream

Foto: Horst Hörger